Voltiabteilung 1876 Amelsbüren
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Unser Verein
  Turniertermine
  Ausbilder
  Pferde
  Amelsbüren I
  Amelsbüren II
  Amelsbüren III
  Doppelvolti
  Voltizeiten 2007 ab April
  Gebühren
  Voltigieren?
  Gästebuch
  Kontakt

   Reitverein 1876
   Neuss - Grimlinghausen
   Münster Sprakel

http://myblog.de/volti-amelsbueren

Gratis bloggen bei
myblog.de





Zur Zeit haben wir 2 Pferde!!

Pferd von Amels I und III

Name: Maverick
Geschlecht: Wallach
Farbe: Schimmel
Stockmaß: ca 1.50m
Alter: 30.05.1989
Abstammung:
Vater: Matador (Haflinger)
Mutter: Smoni (Deutsches Reitpony)

Hey Leute,
alles klar bei euch? Bei mir soweit schon. Ich habe über den letzten Sommer immerhin gelernt, dass es viel besser ist auf der Weide zu bleiben, als dauernd unter dem Zaun abzuhauen. Das war echt ein schöner Sommer! Jeden Tag war ich mit Laika auf der Weide und ich war echt viel cooler drauf als sonst immer. Ich habe auch beim Volti noch einiges dazuzugelernt, obwohl ich manchmal echt nicht einfach bin und schnell mal den Obermacker raushängen lasse. Leider konnte ich den Winter über nicht nach draußen, da meine Freundin Laika krank war und sie nicht raus durfte. Alleine wäre ich nämlich vor Langeweile bestimmt wieder abgehauen - Paddocks sind aber auch ätzend!
Also ich hoffe mal das es dieses Sommer genauso schön wird wie letzten!
Haut rein,

Euer Maverick






Pferd von Amels II.

Name: Laika
Geschlecht: Stute
Farbe: Fuchs
Stockmaß: ca 1.73m
Alter: 16.05.1999
Abstammung:
Vater - Laurentianer
Mutter- von Faisal

Huhu,
ich bin Laika und seit Dezember 2005 hier am Reitverein. Ich habe auch schon ein Turnier in Stadtlohn hinter mir, wo ich mich fürs Erste mal gar nicht so schlecht geschlagen habe. Es war mir nur etwas unheimlich, dass die Zuschauer so nah bei mir standen, deswegen konnte ich keinen großen Zirkel laufen. Aber im Großen und Ganzen war es doch echt gut. Mittlerweile ist meine "Stall-Schon-Pflicht-Zeit" auch schon vorbei, denn ich wurde im November 2006 operiert und durfte jetzt ein halbes Jahr nicht richtig bewegt werden. Und als ich dann nach langem Behandlungsplan wieder traben durfte, habe ich an der Longe natürlich erstmal so doll rumgebockt, dass es für mich nacher hieß - versprungen, wieder 3 Wochen Stallruhe! Doch mittlerweile läuft alles wieder ganz gut, auch wenn ich immer noch ein wenig Pfeffer im Arsch habe, jedoch kann ich ab April wieder anfangen die Gruppe zu laufen! Darauf freue ich mich schon tierisch!
Also bis bald,

Eure Laika



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung